MONTE OFELIO

MONTE OFELIO

GUESTHOUSE CONSULTING SHOP

Im Tal zwischen dem Vulkan von „Roccamonfina“ und dem Meer befindet sich eine kleine Oase, die schon zur Zeit der alten Römer als Erholungsgebiet und zur Weinproduktion genutzt wurde.

In Mitten von Olivenbäumen, umgeben von Weingärten und einer trinkbaren Wasserquelle hat sich die Familie Formisano, wissend um die unglaubliche Reichhaltigkeit des Gebietes, am Fuße des Berges „Ofelio“ niedergelassen.

Unsere Philosophie

Lebensphilosophie

Im Laufe der Zeit entwickelte sich ein enges Netzwerk mit gleichgesinnten Produzenten, die alle einen bewussten und nachhaltigen Umgang mit den reichhaltigen Ressourcen ihrer Region pflegten.Für die Familie war das was jeden Tag auf den Teller kommt und gegessen wird, nie einfach Mittel zum Zweck. Sondern Essen an sich, ist zum einen ein sozialer Akt: es geht um den Austausch, um das Beisammensein, das gemeinsame Kochen, nicht um ein lästiges Übel, sondern um Tradition und darum diese zu feiern. Zum anderen ist das was wir essen und woher wir die Lebensmittel beziehen immer ein politischer Akt.

 

Um durch den politischen Akt der eigenen Produktion von LebensmittelnWunsch ihre Kinder mit guten und nachhaltigen im großen Teil selbst produzierten Lebensmittel zu versorgen. Eine Scheibe Brot ist einfach nicht mehr nur eine Scheibe Brot, wenn du dieses Brot vom Getreide bis zu seiner endgültigen Form selbst produziert hast.

„Wir sehen Essen als Möglichkeit Leute zusammenzubringen… es ist ein Genuss sich fair, nachhaltig und gesund zu ernähren.“

Die Gourmet Fratelli

Am Land aufgewachsen und mit einer überaus starken Verbindung zu fair und nachhaltig produzierten Lebensmitteln, zu denen man in einer Großstadt nur schwer Zugang findet, entwickelte sich der Wunsch nach einem eigenen kleinen Concept Store im Sinne einer traditionell italienischen Salumeria. Um eine Brücke zwischen Wien und der italienischen Essenskultur zu bilden. Und das eigene Grätzel mit ausgezeichneten Produkten und gut gefüllten Paninis zu versorgen.